Offener Moderationsabend am 04.07.2013 ab 18:05 Uhr in W 9 -109

methodenpoolEs ist wieder soweit. Wir laden herzlich zu einem offenen Moderationsabend ein, zu dem Interessierte sehr gerne willkommen sind. Einfach vorbeikommen und überraschen lassen… 🙂

Benita und Raiund (vom Move- Moderationsverein Bielefeld) stellen eine spannende, „neue“ Analyse Methode, die GOA-Auditiv-Gruppenanalyse, vor.

***Für die bessere Planung, bitte kurz in Doodle eintragen, ob ihr kommt bzw. nicht  kommt.

http://www.doodle.com/k722xnqhqqg9fc72

Datum:     04.07.2013 (Do.)
Uhrzeit:    18.05 Uhr
Raum:     W 9 -109 (Uni Bielefeld, Hauptgebäude)

Einladung zum offenen Moderationsabend am 15.11.2012 von 18:00-20:00 Uhr

„Auflockerung macht müde Teilnehmer/innen wieder munter“: Offener Moderationsabend am 15.November 2012 ab 18:00Uhr in S3-133 (Uni Bielefeld).

Bei unserem nächsten offenen Moderationsabend am 15. November 2012 von 18:00-20:00 Uhr soll es um das Thema „Auflockerungsübungen in einem Workshop“ gehen. Es werden verschiedene praktische Übungen vorgestellt, die man vor, während und nach einem Workshop durchführen kann.

Bei unserem Treffen wollen wir die verschiedenen Beispiele auf Ihre Tauglichkeit hin überprüfen. Alle MOVE-Mitglieder und Moderationsinteressierte sind hierzu herzlich eingeladen.
Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung über doodle:
http://doodle.com/r273hb2cm47pxc73

Thomas Boniewski

Moderationsausbildung – Anmeldung für 2012 möglich

ModerationsausbildungAb sofort ist die Anmeldung für MoveForward, der Moderationsausbildung 2012 in Bielefeld, möglich. Alle Informationen zu Umfang, Terminen, Inhalten und Trainer/innen können auf unserer Vereinshomepage unter dem Menüpunkt „MoveForward“ nachgelesen werden.
Die Plätze sind wie immer begrenzt. Darum sollten sich Interessierte möglichst bald anmelden. Gerne können die Informationen auch weitergeben und geteilt werden.

Wir freuen uns über jede/n Interessierte/n! (Rabatt für Frühbucher bis 15.04.2012)

Einladung: Offener Moderationsabend „Visualisierung“ am 01.12.2011 von 18:00-20:00 in S3-133

Standest du auch schon mal vor dem Problem? Wie gestalte ich meine FlipChart oder mein Tafelbild ansprechend und übersichtlich? Wie viel Farbe ist angemessen? Welche Möglichkeiten zur Auflockerung des Textes habe ich? Oder wie teile ich meine Flipchart richtig ein? Eine gelungene Visualisierung hilft komplexe Zusammenhänge zu verdeutlichen, die Aufmerksamkeit zu erhöhen und den Behaltenswert zu verbessern.
Beim letzten offenen Moderationsabend in diesem Jahr wollen wir uns theoretisch, praktisch und reflexiv mit dem Thema Visualisierung auseinander setzten.
Wir treffen uns von 18 – 20h in S3- 133 in der Uni Bielefeld.
Zusagen nehmen wir unter folgendem Link entgegen: http://www.doodle.com/yc89b23k5bf7egka
Wir freuen uns auf Euch!
Viele Grüße Diana & Danielle

Move unterstützt das EduCamp #ecbi11 in Bielefeld

EduCamp Bielefeld 2011 #ecbi11

Wir freuen uns offizieller Sponsor des Educamp #ecbi11 in Bielefeld zu sein.

In der Zeit vom 18. bis 20. November wird das achte deutschlandweite Educamp (#ecbi11) in den Räumlichkeiten des Oberstufen-Kollegs nahe der Universität Bielefeld stattfinden. Diese kostenlose Veranstaltung wird unter dem Motto „neue Lernkulturen entwickeln und vernetzen“ stehen.

Ein EduCamp ist eine offene und kostenlose Tagung, auf der hauptsächlich Fragen rund um die Formen und Methoden des Lehrens und Lernens behandelt werden. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei zumeist der Einsatz von Medien im Bildungskontext an Schulen und Hochschulen sowie im Unternehmensumfeld und in Organisationen. Die Besonderheit: Beim Educamp werden Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern im Tagungsverlauf selber entwickelt, wobei dieses Prinzip einer sich weitgehend selbstorganisierenden und kostenlosen „Mitmach-Konferenz“ beim EduCamp durch etablierte Konferenzmethoden wie der Podiumsdiskussion und dem Open Space ergänzt werden.

Ziel des Educamps ist es, im Bildungsbereich tätige Menschen zusammenzubringen, die sich aktiv und kritisch mit innovativen Formen, Formaten, Technologien, Strategien und Aspekten des Lernens auseinandersetzen. Das Educamp bietet den Raum sich über die Zukunft dieser Themen austauschen zu können – und das Ganze unabhängig von Hierarchien und Status des Einzelnen.

Detaillierte Informationen rund um Ablauf und Anmeldung finden Sie auf der [Homepage] des EduCamps.