MOVE informiert Studierende der Erziehungswissenschaft über Grundlagen der Moderation

Aufgrund einer Vorstellung Move ModerationsvereinAnfrage aus der Fakultät für Erziehungswissenschaft fand am Samstag, den 15.10.2011, im Rahmen der Lehrveranstaltung „Didaktische Gestaltung von Lehr- und Lernangeboten für Erwachsene“ eine Vorstellung des Vereins als auch eine Moderation zum Thema „Grundlagen der Moderation und Methoden“ statt. Eine unserer Mitglieder war vor Ort und leitete die etwa zweieinhalbstündige  Veranstaltung. Neben einem theoretischen Input zum Thema „Grundlagen der Moderation“ ging es vor allem darum, den StudentInnen praktische Teile der Moderation darzulegen. Sie lernten eine Methode aus dem Bereich Kennenlernen/Warm up kennen, darauffolgend eine Methode zur thematischen Einführung. Der Vormittag gestaltete und widmete sich dabei ganz dem Motto „Lernen“.
Fazit: Viele der StudentInnen haben Interesse an der Moderationsmethode – insbesondere am praktischen Teil. Wir freuen uns in jedem Fall über Nachwuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.